Buch Rezensionen im neuen Glanz

Screenshot: Buchbesprechungen im Literatur BlogSeit bereits 2006 betreibe ich zusammen mit der Literaturwissenschaftlerin Sybille Benedict-Rux den Literatur-Blog. Sie berichtet Lesenswertes rund um das Buch und den Buchmarkt. Auch wenn sich der Buchmarkt teilweise radikal durch das Web ändert, so ist die Nachfrage nach dem gedrucktem Buch nach wie vor hoch.

Beitrag lesen

rost:Licht – Relaunch 2010

rost:Licht 2010

Die Firma rost:Licht sitzt in Schwerte (Ruhrgebiet). Unter anderem übernimmt sie auf Großveranstaltungen die Beleuchtung. Sie sorgt auf diversen Events für ein stimmungsvolles Ambiente. Der Lichtkünstler J. Rost beherrscht es wie kaum ein anderer Parks, Gebäude, Fassaden oder Innenräume in atemberaubende Licht zu tauchen.

Beitrag lesen

Die eigene Webvisitenkarte

Umso größer und inhaltlich entsprechend umfangreich eine Website ist, desto mehr Zeit (und Geld) kostet es, die Inhalte zu pflegen. Ab einer gewissen Unternehmensgröße ist eine umfangreiche auf einem CMS gestützte Website selbstverständlich, doch Kleinunternehmer, Vereine oder Privatpersonen benötigen häufig keine aufwendigen Webprojekte.

Beitrag lesen

Der Wunsch – iPad

Bild: Der "Traum-iPad"So intensiv wurde schon lange nicht mehr über ein neues Produkt aus dem Hause Apple spekuliert. Am 27. Januar hat Steve Jobs dann das ersehnte neue „mobile Device“ der Öffentlichkeit vorgestellt – das iPad.

Auf diversen Blogs, Nachrichtenseiten und Foren wird seitdem über das neue Gerät, welches Apple im Produkt-Portfolio zwischen dem iPhone und den Macbooks ansiedelt, berichtet. Wie immer, wenn Apple ein neues Gerät vorgestellt hat, reichen die Berichte von positiven (wegweisende Innovation, kluge Geschäftspraktik, gute Verarbeitung, cooles Design, etc.) bis zu nüchternen (langweiliges Produkt ohne Marktchancen, mangelnde Kompatibilität) Texten.
Das iPad wird es frühestens ab März 2010 (Version mit WLAN, aber ohne Mobilfunk-Unterstützung) und ab April 2010 (mit Mobilfunk-Unterstützung) geben. Vorbestellbar sind alle Modelle bereits jetzt schon.

Beitrag lesen

Was machst Du gerade?

Soziale Netzwerke wie Facebook (lt. eigenen Angaben 400 Millionen User weltweit) und der Microblogging-Dienst Twitter sind aus dem Web nicht mehr wegzudenken. Täglich tauschen Millionen Menschen private und geschäftliche Informationen jeder Art in Echtzeit aus. Facebook fragt: „Was machst Du gerade?“, Twitter möchte wissen „Was gibt’s Neues?“ – die darunter liegende Eingabefelder gehören wohl zu den meist genutzten Formularen im Netz.

Beitrag lesen

Kundenprojekt: Erfolgsteam in HH

Screenshot: Erfolgsteam in HamburgSeit einigen Wochen ist das Webprojekt „Erfolgsteam in Hamburg“ online. Auf der Webseite wird über die Möglichkeit „Lebensträume und Berufsziele entdecken und verwirklichen“ berichtet. Die Kundin beschreibt Ihre Arbeiten und gibt Termine für Workshops bekannt.

Entscheidung für WordPress als CMS

Nachdem ein aussagekräftiger Domainname gefunden und registriert worden war, ging es um die Webseite selbst. Bereits beim ersten Gespräch wurde klar, das es möglich sein soll, Inhalte der Webseite selbst einstellen und ändern zu können. Ebenfalls war früh klar, das der inhaltliche Umfang für ein umfassendes CMS zu aufwändig gewesen wäre. So fiel die Wahl schnell auf das weit verbreitete, aber ausreichende Blog-System WordPress.

Beitrag lesen