WordPress-Blog: Homepage erstellen

Wie entsteht eigentlich eine Homepage?
Wie fängt man an?
Was wird benötigt?

Am Beispiel von www.homepage-webdesign-24.de wird in Form eines Blogs Schritt für Schritt erläutert, wie eine Homepage auf Basis des Blogsystems WordPress entsteht. Nachdem das Script auf dem Server installiert wurde und ein noch sehr einfaches Layout (WordPress Theme) verwendet wird, kann jeder ab sofort den weiteren Verlauf des Homepage Gestaltung mit verfolgen.

Wenn Sie einen RSS – Reader nutzen, abonnieren Sie die Seite und sie bekommen zeitnah mit, was sich auf der Seite tut.

Die Arbeitsschritte werden in realen Projekten innerhalb von Tagen oder Wochen abgearbeitet. Auf der Projektseite Homepage Webdesign werden in regelmäßigen Abständen die Fortschritte gezeigt und erklärt.

Wenn Sie live miterleben möchten, wie eine Homepage technisch und grafisch wächst, schauen Sie einmal vorbei. Vielleicht entdecken Sie Ideen für Ihre Homepage?

Nachtrag Januar 2011:
Inzwischen ist der Prozess der Webentwicklung (Konzept, Webdesign, Inhaltliche Struktur) abgeschlossen. In absehbarer Zeit werde ich das Webdesign-Blog komplett überarbeiten. Dann werde ich hier im Einzelnen beschreiben, wie ich die Erstellung der Homepage als Blog durchgeführt habe. Ich bitte bis dahin um Geduld.

3
Hinterlasse Sie gern einen Kommentar

Webspace Hosting

Was ist besser: WordPress oder ein Blog von einem grossen Webhoster wie Strato oder 1&1?

KScreen

Grundsätzlich ist zu sagen, das eine saubere WordPress – Installation besser ist, da zeitnah Updates einpflegt werden können.

Man hat bei einer individuellen Installation volle Kontrolle über alle Dateien und Einstellungen.

Ferner haben die „out of the Box“ – Blogs häufig eingeschränkte Möglichkeiten der grafischen Anpassungen.

Provider übernehmen in der Regel nur die Installation, welche gerade bei WordPress denkbar einfach ist.

Michael Ucan

Da kann ich nur zustimmen. Ein Blog mit WordPress ist definitiv effektiver… aber auch eine „normale Website“ tut´s auch. Allerdings empfehle ich da eher auf einen Anbieter wie z.B. planet-hosting.de. Die haben einer der dicksten Server in Europa (Stabilität der Website) und noch dazu ein Preisleistungsverhältnis, was echt der Hammer ist.

Back To Top