Neues Webshop Verzeichnis

Screenshot Ausschnitt: Webshop-Verzeichnis Go2StartSo wie man an jeder Straßenecke etwas kaufen kaufen kann, so kann man es online auch an jeder „Ecke“. Bei realen Geschäften gibt es – wie bei Online Webshops – sehr gute Shops und weniger gute. Beim echten Geschäft kann man es an der Freundlichkeit der Mitarbeiter, an der Hilfsbereitschaft, des Sortimentes und nicht zuletzt auch an den Preisen beurteilen. Man hat teilweise den Eindruck, es genügt, einen Laden zu mieten, seine Artikel in ein paar verstaubte Regale zu packen, eine unfreundliche und unterbezahlte Kassiererin einzustellen und der Laden brummt. Real existierende Geschäfte lassen sich einfach beurteilen und mit dem Kundenverhalten entscheidet sich, wer gute Geschäfte macht und wer im schlimmsten Falle in die Insolvenz geht. Doch wie beurteilt man kundenfreundliche Warenkorbsysteme im Internet?

Seit letzter Woche ist das neue Webshop Verzeichnis Go2Start online. Bei diesem System handelt es sich um ein Verzeichnis, in dem sich Webshop-Betreiber mit Ihren Shops eintragen können. Nach und nach werden sich immer mehr Onlinehändler mit ihren Shopsystemen eintragen und so um neue Kunden werben. Damit hat man als Kunde bestenfalls einen Überblick der Webshops, doch kann so noch nicht sehen, welcher wirklich gut ist.

Ein grobes Indiz für einen guten Shop kann das beim Webbshop Verzeichnis Go2Start vorhandene Punkte-System sein, welches den einzelnen Webshops durch Kunden-Kommentaren, Twitter-Texte, RSS Feeds und individuellen Mitteilungen die Positionen verbessern lässt, doch letztlich sollte sich jeder selbst ein Bild von der Qualität des Webshops machen.

Besuchen Sie das Webshop-Verzeichnis und schauen Sie nach einem geeigneten Shop. Auf der Seite des Shops sollten Sie dann die Qualität des Webshops nach folgenden Kriterien versuchen zu beurteilen:

  • Gefällt Ihnen das Sortiment (Auswahl, Auffindbarkeit bestimmter Produkte)?
  • Sind die gewünschten Produkte vorrätig?
  • Sind die Preise angemessen? (Achtung bei Nettopreisen!)
  • Versandkosten?
  • Mindest-Bestellwert?
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten sind vorhanden – sind diese frei wählbar?
    (auf Rechnung, per Nachnahme, Kreditkarte, Lastschriftverfahren)
  • Neuere, alternative Zahlsysteme wie z.B. PayPal, Moneybroker?
  • kostenlose Hotline bei Fragen?
  • Kontaktmöglichkeit per E-Mail?
  • Sind die Lieferzeiten akzeptabel?

Zögern Sie nicht und geben Sie zu einem Webshop, den Sie auf Go2Start finden und dort schon einmal gekauft haben, Ihren Kommentar ab – dies hilft anderen Kunden und ebenfalls dem Webshop-Betreibern, den eigenen Shop zu verbessern. Der Webshop-Katalog Go2Start ist also für beide interessant: Kunden und Webshop-Betreiber.

Besonders sinnig für Betreiber ist die Möglichkeit, eigene Meldungen zu verfassen, die zum Beispiel aktuelle Angebote, Produktneuheiten oder Restposten zeigen. Wer mag, kann so ein richtiges Blog für seinen Webshop erarbeiten. Jeder Webshop Betreiber kann diese Marketing – Maßnahmen nutzen und somit nicht nur neue Kunden gewinnen, sondern auch langfristig die Suchmaschinen-Position z.B. in Google verbessern.

Besuchen Sie das Webshop Verzeichnis.
Nachtrag aus dem Herbst 2016: Das Webshop-Verzeichnis habe ich eingestellt, da der Ansturm an Fake-Einträgen und Spam ein sehr hohes Maß angenommen hatte. Die Administration der Seite stand in keinem Verhältnis zu den Einnahmen. Auf der Website veröffentliche ich nach und nach wertvolle Informationen für Webseiten-Betreiber.

Hinterlasse Sie gern einen Kommentar

Back To Top