LEAS Nachhilfe

Ohne Bildung ist eine Gesellschaft geschwächt, und unzureichend gebildete Schüler haben oft eingeschränkte Berufschancen. Da aber jeder unterschiedlich gut lernen kann, benötigen einige Kinder Nachhilfe. Um den Unterrichtsstoff besser verstehen zu können, wünschen sich Schüler mehr Zeit mit ihrem Lehrer. Dies ist jedoch unbefriedigend im Schul-Alltag möglich.

Diesem Dilemma möchte Studienrätin Dorothea Thiessen aus Eutin ein Ende setzen. Denn wer kann den Schulstoff besser vermitteln als ein Pädagoge? So kam die Idee, den Lehrern von morgen die Möglichkeit zu geben, ihr Wissen in Form von freiwilligem Nachhilfe Unterricht anzubieten. Die Website bringt Lehramtsstudenten mit Nachhilfesuchenden zusammen.

Lehramtsstudenten veröffentlichen ihr Nachhilfeangebot und Eltern lernschwacher Kinder kommen über die Internetseite mit den Studenten in Kontakt. Das Ergebnis ist eine klassische Win-Win – Situation: Die Lehramtsstudenten bekommen Praxiserfahrungen und die Schüler kommen dem Ziel, bessere Zensuren zu bekommen, einen großen Schritt näher.

Dieses Projekt weckte mehrfach meinen Ehrgeiz, denn die eingesetzten Scripte und Plugins mussten sehr individuell angepasst werden, um die gewünschten Funktionen zu realisieren. Im netten und produktiven Team ist es gelungen, die Website zu einem kleinen Marktplatz für Nachhilfe zu etablieren.

Durchgeführte Arbeiten für LEAS Nachhilfe
  • CMS Installation und Einrichtung
  • Installation, Einrichtung und individuelle Anpassungen der eingesetzten Plugins (Buddypress, das Anzeigensystem, Zahlungssysteme, Benutzerverwaltung, etc.)
  • Zahlreiche textliche Anpassungen der Sprachdateien
  • Webdesign und Layout auf Basis der Designvorschläge sowie einem vorhandenem Logo
  • Bildbearbeitung / Bildmontage
  • Schulung und Betreuung
Back To Top